Innovation

Medienaffinität

Die grundsätzliche Zulässigkeit, der Richterschaft eine neue Technik zur Verfügung zu stellen, findet ihre Entsprechung aber nicht in einer ausnahmslos gegebenen Pflicht des Richters, diese Technik auch tatsächlich zur Anwendung zu bringen

Ein – zugegeben extremes – Beispiel zu den Folgen geringer Medienaffinität und Neigung, etwas neues ausprobieren zu wollen.

Gefunden im lawblog.

E-Learning-Blog: 

»Control freaks don't get it: the web works best in a free-for-all«

Marcel Weiss hat in seinem Blogbeitrag Gedankenexperimente: Offenheit vs. Kontrolle auf einen Artikel von John Naughton im Guardian aufmerksam gemacht. Unter der Überschrift Control freaks don't get it: the web works best in a free-for-all führt er mit zwei wunderbaren Gedankenspielen von James Boyle die Regulierungswünsche für das Internet ad absurdum (und nebenbei auch ein wenig die Fördermittelpolitik).

»Partisanentaktik führt zu Innovation«

Christiane Schulzki-Haddouti hat Bernd Kriegesmann, der schon mit Erich Staudt zusammengerabeitet hat, interviewt. Als Leiter des Instituts für angewandte Innovationsforschung beschäftigt sich Krigesmann vor allem mit – der Innovation und wie man Innovationen in Organisationen vorantreiben kann. Eine Idee ist dabei die Partisanenstrategie:

E-Learning-Blog: