Jugendschutz

Sonne, BarCamp, Kiel

BarCamp Kiel 2015: Schönheit vor DiWiSH-Flagge

Es war wieder schön. Das Wetter zeigte seine schönste Seite, als an zwei Tagen jeweils rund 300 Personen zum sechsten BarCamp Kiel kamen. In sehr entspannter Atmosphäre vergingen die beiden Tage wie im Fluge. Wobei ich – gefühlt – so viele Sessions verpasst habe wie lange nicht mehr. Das lag daran das ich mich verschiedenen interessanten Menschen recht intensiv ausgetauschen konnte.

Es war ein tolles BarCamp, das allen BarCampern und dem Orga-Team zu verdanken ist.

Jugendmedienstaatsvertrag (JMStV) abgelehnt

Nachdem es im Netz wegen des neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) hoch her ging und interessante politischen Statements getwittert wurden, ist die Novellierung des JMStV auf Grund politischer Ränkespiele der NRW-CDU vom Tisch. Immerhin etwas.

E-Learning-Blog: 

Erste Blogs offline wegen des neuen Jugendmedienstaatsvertrags (JMStV)

Heise berichtet gerade, dass die ersten deutschen Blogger angekündigt haben, dass sie ihre Blogs wegen des Jugendmedienstaatsvertrags (JMStV) schließen werden. Sehr schade ist es beispielsweise um Kris Köhntopps Website. Ihn zu lesen war immer sehr informativ und kurzweilig, mit seinem Blog gehen eine Menge spannender politische und technische Inhalte verloren.

E-Learning-Blog: 

Jugendschutz als Spielball der Interessensgruppen?

Seit ein paar Tagen wird der Entwurf zur Novellierung des Jugendmedienschutzstaatsvertrages heftig diskutiert. Beziehungsweise wird von der Online-Welt ziemlich klar abgelehnt. Aus der Stellungnahme des AK Vorrat:

Jugendschutz: erstmal alles wegfiltern

Es geistert schon ein paar Tage durch die Blogosphäre: Der Jugendschutzfilter JusProg blockiert recht großzügig bekannte Websites und Blogs. Auf Telepolis ist dazu ein Artikel erschienen: Jugendschutz und politische Zensur. Neugierig geworden habe ich mal ein paar Links aus meinem RSS-Reader probiert und war dann doch erstaunt, wieviel davon gesperrt wird:

E-Learning-Blog: 

Keine Zeit für E-Learning

Politik und Verwaltung tun sich ja bekanntlich schwer mit diesem Internet. Es ist mittlerweile 14 Jahre her, dass Helmut Kohl auf die Frage nach seinen Plänen für den Bau von »Datenautobahnen« über die asphaltierten Autobahnen räsoniert hat. Was haben wir damals gefeixt. Nun gut, wir sind heute weiter, zumindest was das »Hochgeschwindigkeitsnetz« angeht.

E-Learning-Blog: 

Jugendschutzfilter in der Praxis

Wenn im Bildungsbereich von Medienkompetenz die Rede ist, ist das Thema Jugendschutz im Netz nicht weit. Derzeit ist die Filteridee wieder en vogue, d.h. in der Politik wird ernsthaft darüber nachgedacht, Internetprovider dazu zu verpflichten, bestimmte Inhalte für ihre Kunden zu sperren. Verwiesen wird dabei auf die Filterpraxis in skandinavischen Ländern.