open source

Backup mit btrfs und Performance mit dm-crypt

Logo btrfsIch hatte letztens beschrieben, dass ich auf einem Linux-Rechner als Dateisystem btrfs verwende, das wiederum in einem mit dm-crypt verschlüsselten Container installiert ist. btrfs ist für mich als Dateisystem noch relativ neu und ich sammle gerade meine Erfahrungen damit.

Dank UEFI: You are hacked!

Logo Lighteater

UEFI ist eine Katastrophe. Das haben diesmal die Sicherheitsforscher Corey Kallenberg und Xeno Kovah besonders eindrucksvoll gezeigt. Mit Lighteater haben sie ein Rootkit vorgestellt, dass sich im BIOS einnistet und unabhängig von dem installierten Betriebssystem auf den Hauptspeicher zugreifen und beispielsweise sensible Daten auslesen kann.

Well done.

Und jetzt wollen wir alle Coreboot als guten und schnellen BIOS-Ersatz haben.

UEFI: Gefahr für offene Systeme durch Secure Boot

Wie ihn UEFI: Der designierte BIOS-Nachfolger bereit Linux Probleme schonmal dargestellt, könnte es in Zukunft schwierig werden, offene Systeme wie Linux oder BSD auf einem normalen Computer zu installieren. Die Gefahr droht dabei von dem UEFI-System, mit dem zukünftig Computer ausgestattet werden sollen, in Kombination mit Windows 8 repeskteive dem Windows 8 Logo-Programm.

E-Learning-Blog: 

UEFI: Der designierte BIOS-Nachfolger bereit Linux Probleme

Seit einiger Zeit lese ich das Blog des Linux-Entwicklers Matthew Garrett. Er hat eine Reihe interessanter Beiträge zum Thema UEFI geschrieben, in der Fallstricke und Abgründe dieser neuen PC-Technik analysiert.

E-Learning-Blog: 

Googles Chrome in Zukunft ohne H.264-Support

Derzeit ist Flash der Quasi-Standard, wenn es um das Einbetten von Videos in Webseiten geht. Daran kann sich aber bald etwas ändern, denn Google kaufte vor einiger Zeit den Videocodec-Spezialisten On2 und veröffentlichte dessen Videocodec VP8 unter einer Open Source-Lizenz.

E-Learning-Blog: 

»fighting for beauty and the user since last century«

Das Web, besondes seit dem 2.0, ist wirklich klasse. Es hat rasante technische Fortschritte gegeben, und das vorbei an dem einstmals domianten Webbrower von Microsoft, der im Jahr 2003 noch einen Marktanteil von gut und gerne 90% hatte. Der Firefox hat sich schnell entwickelt, aber in einigen Bereichen ist er wiederum von anderen überholt worden, von Apples Safari und Googles Chrome.

E-Learning-Blog: 

MPEG-4 AVC für freie Internet-Streaming-Angebote dauerhaft lizenzkostenfrei

Wahrscheinlich als Konsequenz auf Googles WebM-Projekt hat die MPEG-LA beschlossen, dauerhaft keine Lizenzgebühren von freie (frei im Sinne von kostenlos) Videostreaming-Angeboten zu fordern, die den MPEG-4-Codec verwenden (»Internet Broadcast AVC Video«).

Weiterlesen:

E-Learning-Blog: 

Facebooks Maschinenraum: Open Source

Facebook versteht leider nichts Privacy und Datenschutz. Aber immerhin etwas von Softwaretechnik und von Open Source. Bei Royal Pingdom kann man nachlesen, mit welcher Software Facebook seine mehr als 30.000 Linux-Server bestückt, die beispielsweise 1,2 Millionen Photos ausliefern – pro Sekunde. Kernkomponenten der Facebook-Software sind (neben Linux und Apache):

E-Learning-Blog: 

Videodokumentation zum LiMux-Projekt — Open Source für München

Über LiMux ist in den letzten Jahren viel berichtet worden. Die Stadt suchte nach einer neuen Softwarebasis für die Verwaltung, da Microsoft den Support für Windows NT 4 aufgekündigt hatte (Wikipedia hat einen dazu einen Artikel).

E-Learning-Blog: 

Seiten