Piratenpartei

Jugendschutz als Spielball der Interessensgruppen?

Seit ein paar Tagen wird der Entwurf zur Novellierung des Jugendmedienschutzstaatsvertrages heftig diskutiert. Beziehungsweise wird von der Online-Welt ziemlich klar abgelehnt. Aus der Stellungnahme des AK Vorrat:

Schamlose Wahlwerbung

Piratenpartei

Zur Europawahl eine schamlose Wahlwerbung für die Piratenpartei. Die Piratenpartei ist klein, noch nicht großartig in irgendwelchen Strukturen eingebunden – und es ist die Partei der Netizens. Man ist noch herrlich unbedarft und voller Ideale. Und, sie haben für Bildung und Weiterbildung wichtige Punkte in Ihrem Grundsatzprogramm:

E-Learning-Blog: 

Piraten, Urheberrecht und Schulbücher

Heute Morgen habe ich während der Autofahrt den Podcast von NerdAlert gehört. In der Sendung vom 14. November war die Piratenpartei zu Gast, die erstmals in Hamburg zur Bürgerschaftswahl antreten will. Es drehte sich, wie sollte es auch anders sein, um das Urheberrecht. Man streifte dabei auch das Thema Bildung, Schule und Schulbücher.