Systemunabhängigkeit

»fighting for beauty and the user since last century«

Das Web, besondes seit dem 2.0, ist wirklich klasse. Es hat rasante technische Fortschritte gegeben, und das vorbei an dem einstmals domianten Webbrower von Microsoft, der im Jahr 2003 noch einen Marktanteil von gut und gerne 90% hatte. Der Firefox hat sich schnell entwickelt, aber in einigen Bereichen ist er wiederum von anderen überholt worden, von Apples Safari und Googles Chrome.

E-Learning-Blog: