Urheberrecht

The Economist: Take it all off

Auch der Economist berichtet über ein Experiment des Stand-Up Comedians Louis CK. Der verkauft den Video-Mitschnitt einer seiner Live-Show über seine Homepage ohne jegliche DRM-Beschränkungen („No DRM, no regional restrictions, no crap. You can download this file, play it as much as you like, burn it to a DVD, whatever"). Man gibt seine E-Mail-Adresse an, überweist das Geld per PayPal und erhält einen Download-Link des Videos.

E-Learning-Blog: 

Facebook: Das Ende des freien Webs?

What Facebook is doing is very different. When it records our activity away from the Facebook site it's a third party to the deal. It doesn't need this data to run its own services. Moreover, Facebook's aggregation and centralisation of data across all our disparate fields of activity is a very different thing from our phone company having our phone data and our bank having our finances. Worst of all, the way Facebook collects and uses our data is both unpredictable and opaque.

E-Learning-Blog: 

Wolfgang Blau widerspricht den sieben Branchenmythen des Journalismus

Da ich mich gerade mit Medienkompetenz und gesellschaftlicher Teilhabe beschäftige und ich mich sowieso über die Bestrebungen zur Einführung eines Leistungsschutzrechts ärgere, kommt mir die Anhörung des Medienausschusses des Bundestages zu Qualitätsjournalismus gerade recht.

E-Learning-Blog: 

IGEL gegründet – Initiative gegen ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage

Wie will man ein Online-Lernen-Projekt aufsetzen, wenn selbst Presseüberschriften in Zukunft nicht mehr zitiert werden dürfen, ohne eine Urheberrechtsverletzung zu begehen? So unwahrscheinlich das im ersten Moment erscheint, so erschreckend nah ist ein solches Urheberrecht, das mit dem sogenannten 3. Korb weiter überarbeitet werden soll.

E-Learning-Blog: 

Trivialpatent auf das Herunterfahren eines Computersystems

Das ging letzte Woche durch die Blogs: Microsoft erhält ein Patent auf das prinzipielle Herunterfahren eines Betriebssystems. Das ist ein herrliches Beispiels für die Absurditäten, die im Trivialpatent-Bereich gerade laufen.

E-Learning-Blog: 

MPEG-4 AVC für freie Internet-Streaming-Angebote dauerhaft lizenzkostenfrei

Wahrscheinlich als Konsequenz auf Googles WebM-Projekt hat die MPEG-LA beschlossen, dauerhaft keine Lizenzgebühren von freie (frei im Sinne von kostenlos) Videostreaming-Angeboten zu fordern, die den MPEG-4-Codec verwenden (»Internet Broadcast AVC Video«).

Weiterlesen:

E-Learning-Blog: 

3. Korb Urheberrecht und Leistungschutzrecht — Online-Lernen könnte damit unmöglich gemacht werden

Wie will man ein Online-Lernen-Projekt aufsetzen, wenn selbst Presseüberschriften in Zukunft nicht mehr zitiert werden dürfen, ohne eine Urheberrechtsverletzung zu begehen? So unwahrscheinlich das im ersten Moment erscheint, so erschreckend nah ist ein solches Urheberrecht, das mit dem sogenannten 3. Korb weiter überarbeitet werden soll. netzpolitik.org ist ein angebliches Strategiepapier der Verlagsbranche mit Grußworten von von Christoph Keese (Springer) und Prof. Robert Schweizer (Burda), zugespielt worden.

E-Learning-Blog: 

Videodokumentation zum LiMux-Projekt — Open Source für München

Über LiMux ist in den letzten Jahren viel berichtet worden. Die Stadt suchte nach einer neuen Softwarebasis für die Verwaltung, da Microsoft den Support für Windows NT 4 aufgekündigt hatte (Wikipedia hat einen dazu einen Artikel).

E-Learning-Blog: 

Seiten