taz: Projektdokumentation vs. Public Relations

Beim Lesen des taz-Artikels »Wie PR-Strategen Themen plazieren: Die getarnten Zulieferer« musste ich doch schon ziemlich schmunzeln, da mich das geschriebene ein wenig an die vielen mit öffentlichen Geldern geförderten E-Learning-Projekte erinnert hat. Als Blogger wird man übrigens ebenfalls ganz automatisch mit Informationen zu den unterschiedlichsten Produkten gefüttert, zum Beispiel ging eben erst eine Anfrage von einer PR-Agentur bei mir ein, ob ich nicht mehr Infos zu einer bestimmten Projektmanagement-Software erhalten möchte, vermutlich, weil jemand bei Technorati unter Projekt-Management nachgesehen hat, wer denn so zum Thema bloggt.

Neuen Kommentar schreiben