LearnTec 2006: kürzer und praxisnäher

In einem Interview mit Wirtschaft & Weiterbildung stellten die Organisatoren der LearnTec, Professor Dr. Beck und Professor Dr. Sommer, das Konzept der neuen LearnTec vor. Die LearnTec ist die bedeutenste Veranstaltung im deutschsprachigen Raum zum Thema E-Learning.

Das auffälligste: E-Learning als Begriff ist verschwunden. Der neue Slogan der LearnTec lautet: LEARNTEC – Wissen, was kommt! Beck erläutert die Gründe:

Beck: Die klassische E-Learning-Thematik und -Branche, von der wir lange Jahre gelebt haben, hat sich weiterentwickelt. Wir suchen den Aufbruch zu neuen Ufern, ohne das Bewährte über Bord zu werfen. Die LEARNTEC ist eine Veranstaltung in der Wissen, Lernen und Kompetenzentwicklung sowie die damit verbundenen didaktischen, organisationalen, informationstechnischen und insbesondere betriebswirtschaftlichen Fragen auf der Ebene der Konzepte und Produkte thematisiert werden. Ich vermute, dass der Begriff E-Learning, wie vor Jahren der Begriff Multimedia, an Bedeutung verlieren wird, ohne dass er ganz verschwinden wird – es geht ja darum eine Methodenreichhaltigkeit zu erhalten. Wir setzen auf den Begriff des technologiebasierten Lernens als einem Instrument, um den Wissenstransfer zu erleichtern und damit Geschäftsprozesse zu optimieren.

Lassen wir einmal die Aussagen von Beck unkommentiert und warten die Veranstaltung ab...

Die Messe wird auf drei Tage verkürzt (von Dienstag bis Donnerstag) und das Kongressprogramm wird sich stärker an den Bedürfnissen der Praxis orientiert. Das soll durch einen neuen Beirat gewährleistet werden.

Weiterlesen bei Wirtschaft & Weiterbildung: Interview: LEARNTEC ab 2006 kürzer und praxisnäher.

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben