Einsatzmöglichkeiten von (Micro-) Blogging in der Weiterbildung

Ralf Appelt beschreibt in einem Beitrag für das Buch »E-Learning in Hochschule und Weiterbildung« (Holten & Nittel 2010) die Einsatzpotenziale von (Micro-)Blogging in der Weiterbildung, die er im wesentlichen in Ansätzen des informellen Lernens sieht und dazu verschiedene Ansätze skizziert:

  • Blogs als Lerntagebücher (Repräsentation von Wissen erster und zweiter Ordnung)
  • Blogs als Feedbackkanal (Transformation von Informationen in Wissen)
  • Blogs als Medium zum Wissenstransfer (Lernen als aktiver, kollaborativer und selbstgesteuerter Prozess)
  • Persönliche Blogs (Erfahrungsaustausch, bedarfsorientiertes Lernen in einem sozialen Rahmen)

Neben diesen theoretischen Möglichkeiten beschreibt Ralf auch ganz praktische Einsatzszenarien, wie man als Organisation Blogs nutzen kann (spontan fallen mir dazu gerade der Volkshochschulverband Schleswig-Holstein und der Weiterbildungsverbund Segeberg ein, die seit geraumer Zeit Twitter unter @VHS_SH und @WBVSegeberg nutzen). Auch als Lehrender sind Blogs spannend, wenn es geht, versuche ich als Berater und Trainer Blogs und Wikis ebenfalls einzusetzen. Für einen Teilnehmer, als einen Lerner, sind solche Aspekte aber natürlich auch sehr interessant. Gerade die Volkshochschulen könnten davon provitieren, da deren Weiterbildungsangebote nicht so streng formalisiert sind wie beispielsweise IHK-Kurse.

Danke Ralf, dass du deinen Artikel online gestellt hast.

Weiterlesen bei Ralf Appelt: Artikel “Einsatzpotenziale von (Micro-)Blogging in der Weiterbildung” online verfügbar.

Kommentare

Gerne!
Tatsächlich habe ich bedingt durch meine Tätigkeit für die VHS Hamburg und den Hintergrunde meines Studiums in vielen Momenten des Schreibens an die VHS'en gedacht. Wenn es Dir ebenso sinnvoll erscheint - um so besser!

Grüße Ralf

Für VHSen und ähnliche Bildungsträger ist so etwas auf jeden Fall interessant, sofern die Struktur stimmt. Aber irgendwie bleibt die Begeisterung imme aus, wenn ich so etwas vorschlage …

Neuen Kommentar schreiben