BarCamp Kiel 2012: Anmeldung ab Montag, 11. Juni 12 Uhr

Logo BarCamp Kiel 2012Das BarCamp Kiel steigt in die dritte Runde. Ab morgen, dem 11. Juni 2012 12 Uhr kann man sich zum diesjährigen BarCamp in der Sailing City Kiel unter folgender Adresse anmelden:

www.barcampkiel.de/Teilnehmer

An beiden Tagen werden jeweils 300 Blogger, Twitterer und alle anderen Menschen, die sich beruflich oder privat mit Computern und dem Internet beschäftigen, erwartet.

Was ist ein BarCamp?

Ein BarCamp ist eine Veranstaltung - meist über 2 Tage - rund um die Themen: Computer, Internet und Web 2.0. Es sind die Teilnehmenden selbst, die

  1. den Veranstaltungsrahmen planen (Termin- und Raumsuche usw.),
  2. die Organisation des Camps übernehmen (u.a. für ein attraktives Rahmenprogramm am Abend sorgen :-))
  3. und für das interessante Programm des Camps verantwortlich sind durch eigene Session-Angebote. Das BarCamp kann nur abbilden, was die Teilnehmenden einbringen.

Das BarCamp lebt durch die Mitarbeit und Beiträge seiner Teilnehmer.

Da es während des Camps keine feste Programmplanung gibt, kann jeder Teilnehmer in einer Einführungsrunde kurz vorstellen, wie er eine Session füllen möchte. Das kann z.B. in der klassischen Form eines Vortrags passieren - interessant ist aber auch, ein Thema zur Diskussion zu stellen. Danach tragen sich die Teilnehmer der Sessions in den Raum- und Zeitplan ein. Das BarCamp hat sich bereits als sehr intensive Form des Austauschs, des Lernens und der Wissensweitergabe erwiesen.

Sponsoren gesucht

Die Teilnahme an einem BarCamp ist kostenlos. Allerdings fallen bei einer solchen Veranstaltungsgröße einige Ausgaben an, die ausschließlich über Sponsorengelde finanziert werden. Warum man das BarCamp Kiel unterstützen sollte, ist im Wiki schön erklärt:

Sie erreichen direkt die Menschen, welche die IT- und Kreativwirtschaft aktiv gestalten. Die aufgeschlossene BarCamp-Atmosphäre sorgt dafür, dass neue Konzepte und Ideen offen von den Teilnehmern aufgenommen und ehrlich beurteilt werden – Sie bekommen direktes Feedback von einer meinungsbildenden Zielgruppe.

 

Eine Reihe von Unternehmen hat diesen Vorteil bereits erkannt. Das Kieler BarCamp wird bereits unterstützt von der OTTO Gruppe, dem Wissenschaftszentrum, KielNET, Addix, New Communication und vielen anderen Unternehmen. Auch kleine Unternehmen und Existenzgründer gehören zu den Sponsoren.

Interesse am Sponsoring? → www.barcampkiel.de/Sponsor_werden

 

The Rules of BarCamp (nicht ganz ernst gemeint)

  • 1st Rule: You do talk about BarCamp.
  • 2nd Rule: You do blog about BarCamp.
  • 3rd Rule: If you want to present, you must write your topic and name in a presentation slot.
  • 4th Rule: Only three word intros.
  • 5th Rule: As many presentations at a time as facilities allow for.
  • 6th Rule: No pre-scheduled presentations, no tourists.
  • 7th Rule: Presentations will go on as long as they have to or until they run into another presentation slot.
  • 8th Rule: If this is your first time at BarCamp, you HAVE to present. (Ok, you don’t really HAVE to, but try to find someone to present with, or at least ask questions and be an interactive participant.)

Neuen Kommentar schreiben