Immer noch Expertenwissen: Wikis, Social Software, Web 2.0

Ich bin in den letzten Tagen mal wieder darauf aufmerksam gemacht worden, wie sehr ich es mir doch als E-Learning-Spezialist in meinem Elfenbeinturm gemütlich gemacht habe. Letzte Woche war ich bei einem Kunden zu einen Vortrag eingeladen und kam dabei auch auf die Möglichkeiten von social software in Qualifizierung und Organisationsentwicklung zu sprechen. Der Vorstellung von Wikis, Weblogs und Diensten wie beispielsweise Frappr!, del.icio.us und Technorati folgte ein sehr angeregte Diskussion (hierzu noch mal ein großes Dankeschön an alle Beteiligten).

Vor zwei Tagen dann hatte ich bei einer Besprechung eine ähnliche Erfahrung machen dürfen, als wieder die Rede auf Wikis als Wissensspeicher in Organsiationen kam. Nunja, die Folge ist eine Einladung nach Dresden... Der ich natürlich gern Folge leiste.

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben