e-teaching.org zu Open Source

Nachdem bei Marco Kalz schon über »Open Source« diskutiert wurde, ist nun bei e-teaching.org ein kurzer Beitrag zum gleichen Thema erschienen. Allerdings halte ich den Artikel für etwas unausgegoren, da er zum Einen schlecht recherchiert ist (Open Source Definition: Für Open Source Software darf und wird sehr wohl Geld genommen; »free speech, not free beer!«.) und zum Anderen auch einige recht pauschal gehaltende und in dieser Form längst widerlegte Argumente gegen Open Source-Produkte wiederholt.

Weiterlesen:

E-Learning-Blog: 

Kommentare

Hallo Herr Tschlotfeldt!
Erstmal eine kleine Richtigstellung: der Artikel zu Open Source im Portal e-teaching.org ist schon etwas älter (2 Jahre). Wir haben nur einen Hinweis auf eine neue Studie ergänzt. Ziel von e-teaching.org ist es einen kurzen und knappen Überblick über Themen zu geben. Alle Details können wir also nicht diskutieren oder etwa die aktuelle Open Source Diskussion widerspiegeln. Wir sind allerdings immer offen und dankbar für konkrete und konstruktive Hinweise, wie wir die Inhalte im Portal verbessern können.

Grüße vom e-teaching.org Team

Neuen Kommentar schreiben