tschlotfeldt.de Lizenzbedingungen

Screenshot Commons Deed

Das sind die Lizenzbedingungen für die Inhalte auf tschlotfeldt.de. Auch eine kommerzielle Nutzung ist damit jedem möglich, ja, auch Verlagen. Manche finden das zu großzügig, ich dagegen halte es im Hinblick auf einen offenen Wissensaustausches für schlicht und ergreifend notwendig.

Die Weiterverwendung der Inhalte auf tschlotfeldt.de ist lediglich an zwei Bedingungen geknüpft, die mir aber umso wichtiger sind:

  1. Die Quelle muss genannt werden
  2. Wenn man Inhalte von hier übernimmt oder adapiert, so müssen diese Inhalte unter identischen Lizenzbedingungen verfügbar gemacht werden

Punkt 1 befriedigt nicht nur mein Ego sondern ist vor allem sehr hilfreich, um ein Netzwerk zum jeweiligen Thema aufzuzeigen (ähnlich wie Trackbacks). Nicht umsonst hat es sich in der Blogosphäre eingebürgert, in der Regel am Ende eines Beitrags ein Link zum Ursprung zu setzen, z.B. mit einem einfach »[via xxx-blog]«.

Punkt 2 ist dagegen etwas gehässiger. Damit will ich erreichen, dass neue Inhalte nicht einfach weggeschlossen werden, sondern ein jeder von diesem neuen Wissen mit profitieren kann.

So, und damit zu euch, lieber fried und lieber tm_berlin. Ihr habt euer Blog Corporate Web gerade gestartet, wahrscheinlich im Rahmen einer Studienarbeit oder ähnlichem. Ihr sammelt da fleißig Informationen zum Thema, und was ihr da zusammengetragen habt ist auch schon ganz vielversprechend. Aber wenn ihr Inhalte übernehmt, dann haltet euch bitte an die Lizenzbedingungen und vor allem macht Texte auch als übernommene Texte kenntlich. Dann kommt es auch nicht zu inhaltlichen Missverständnissen, wie beispielsweise in dem Punkt zum Nitor-Wiki:

Quelle: ich selbst ;-)

Um Missverständnissen vorzubeugen: Nein, ich bin nicht fried. fried hat die Wiki-Seite Wikis in Unternehmen in das Blog übernommen (was ich klasse finde), aber den Inhalt weder als übernommenen Inhalt kenntlich gemacht noch unter identischen Lizenzbedingungen veröffentlicht (was ich nicht so klasse finde). Und da ich weder Kontaktinformationen gefunden habe noch Kommentare zugelassen sind, kann ich das fried nicht direkt mitteilen.

Leute, ändert das mal.

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben