Schützt die Jugend vor den Medien

Kris hat eine nette Zeitlinie zum Thema Jugendschutz hergestellt:

Jugendschutz

1954, 1984, 1991 (Teil 1, Teil 2), 2007, 2007.

Jugendschutz und Internet. Seit dem ich im Netz bin, so seit Mitte der 90-er Jahre, ist das ein Thema. Die Kinder (und mitunter auch die Erwachsen) müssen geschützt werden: vor der Pornographie, vor der Gewalt, vor den Pädophilen und vor den Nazis. Oder den Bombenbauanleitungen. Wenn es darum geht, den Internet-Zugang zu kontrollieren und zu reglementieren, dann pickt man sich einen oder auch mal zwei Punkte aus dieser Liste raus.

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben