»besonders realistische, grausame und reißerische Darstellungen selbstzweckhafter Gewalt«

Wenn dieses exakt formulierte, objektiv messbare und unverrückbar feststellbare Kriterium auf ein Computerspiel zutrifft, dann ist es ein »Killerspiel« und muss indiziert werden. So hat es die Bundesregierung heute beschlossen.

Naivität? Ahnungslosigkeit? Aktionismus? Ignoranz? Populismus?

Weiterlesen:

E-Learning-Blog: 

Kommentare

Na prima, dann werden wahrscheinlich 75% der im Privatfernsehen gezeigten Streifen ebenfalls indiziert, sie von seelischen Grausamkeiten nur so triefenden Talkshows ebenso. Freuen wir uns drauf! :-)

Leider, leider ist in dem Gesetzentwurf explizit von "Trägermedien" die Rede... Ein Schelm, wer da an Absicht denkt.

Neuen Kommentar schreiben