Kieler Woche planen mit Twitter und Wiki

Auf dem letzten Webmontag dachte ich kurz daran, mit Hilfe von Twitter und Wikis etwas zur Kieler Woche aufzuziehen. Ich habe keine Ahnung, ob so etwas ohne große Vorarbeit funktionieren wird. Aber heute morgen habe ich mich mal darangesetzt und einen Twitter-Feed und ein Wiki eingerichtet.

Viele Inhalte sind da noch nicht. Aber dass sollen ja auch die Nutzer machen.

  • Twitter: http://twitter.com/kielweek
  • (leider ist »kielerwoche« schon weg, es findet sich dort ein chinesischer Eintrag, der von Babelfish ins Englische übersetzt »In order to elapse the victim prayed, to have the world the victim prays« lautet
  • Wiki: KielWeekWiki
E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben