Mehr über Scoyo im Corporate Blog

Über Scoyo hatte ich hier schon berichtet und auch im Wiki einen Eintrag angelegt. Man gibt sich bei Scoyo noch verschlossen, aber Anfang Juni hat dann jemand freundlicherweise im Wiki den Hinweis auf das Corporate Blog bei Scoyo hingewiesen (habe ich natürlich gleich getwittert). Man findet da interessante Sachen, zum Beispiel einen ersten Einblick in das, was Scoyo anbieten will (Was machen die da eigentlich, bei scoyo?) und auch ein paar nette Fotos aus den Büros (scoyo, wer ist das und wie siehts da aus? Plus Suchspiel mit kleinem Gewinn!).

Im Grunde finde ich die Idee einer Plattform für Schüler klasse. Ob nun das, was Bertelsmann mit Scoyo anbietet, der Knaller sein wird, muss sich zeigen (Bertelsmann stehe ich sowieso etwas ambivalent gegenüber). Ich glaube, das hängt nicht nur von der Qualität der (Schul-) Inhalte ab, sondern ganz besonders davon, welche Form des Miteinanders, der Kommunikation dort (vor-) gelebt und zugelassen wird. Für unsere Schüler wäre ein solches Angebot allemal ein Gewinn.

Weiterlesen: scoyo blog.

Kommentare

Seit gestern ist die Startseite von scoyo live. Im Corporate Blog (www.scoyo.de/blog) werden wir weiterhin über Bildungsthemen und Arbeitsalltag berichten. Auf der Startseite (www.scoyo.de) kann man zusätzlich ab sofort einen Blick auf unsere Bogglz werfen, unsere Philosophie nachlesen und redaktionelle Beiträgen zu den Themen Bildung, Schule und Familie lesen. Viel Spaß beim Lesen!

Moin Ruth ;-)

Vielen Dank für den Hinweis. Ich wünsche euch zum Start alles Gute!

-Tim

Neuen Kommentar schreiben