Wake-Up Call: Open Source LMS

Ein umfangreicher Artikel von Sam S. Adkins zum Thema Learning Management Systems (LMS) und Open Source ist gerade bei Learning Circuits veröffentlicht worden. Dabei beleuchtet Adkins das immer größer werdende Angebot von Open Source-Lernplattformen, die in ihrer Funktionalität so gut wie aufgeschlossen haben zu den kommerziellen Angeboten wie Blackboard oder CLIX. Er zeigt auch, wie neben Hochschulen sich immer mehr Unternehmen in diesem Bereich engagieren und hebt dabei das Beispiel des offenen LMSs Sakai hervor. Dieses noch junge Projekt entstand im Januar 2004 durch eine Zahlung von 2,4 Mio. Dollar von der Andrew Mellon Foundation. Neben diversen amerikanischen Hochschulen (unter anderem das MIT und Stanford) beteiligen sich mittlerweile auch Unternehmen wie IBM, Sun und Unisys am Sakai-Projekt.

In den Top 100 Business Blogs...

Okay okay, klappern gehört zum Handwerk. Also erstmal ein Dankeschön, dass ich bei den Top 100 Business Blogs gelistet bin. Immerhin auf Platz 96 ;-)

Nun zu der Bedeutung dieses Rankings – ich formuliere es einmal so: Als interessierter Leser ist es hilfreich und nett, eine komprimierte Liste mit vielgelesenen Weblogs an die Hand zu bekommen...

E-Learning-Blog: 

Lernplattformen vs. informelles Lernen

Der aktuelle Merger von Blackboard und WebCT ist ein schöner Anlass, noch mal auf George Siemens Artikel Learning Management Systems: The wrong place to start learning vom November 2004 hinzuweisen. Dabei beschreibt er die größten Probleme mit heutigen Learning Management Systemen (das Lernen richtet sich nach den Strukturen der LMSe, stark limitierende Benutzerinterface, Beschränkung auf Lerninhalteverwaltung und Diskussionsforen...) und kommt zum Schluss:

E-Learning-Blog: 

Leidfaden :-(

Gerade über die Meldung gestolpert, dass das ...Essener Institut für Medien- und Kompetenzforschung (MMB) zusammen mit dem Wiener E-Learning-Anbieter Common Sense ein kostenloses Web Based Training zur Integration von digitalen Lernformen in Unternehmen und Verwaltungen erstellt hat. Der Blick darauf ist dann doch sehr ernüchternd und enttäuschend.

E-Learning-Blog: 

Hyperwave mit neuem Investor

Update 2009-09-22: Ich habe die Überschrift heute auf Bitte von Hypwave geändert. Vorher stand dort: »Hyperwave insolvent (Update)«, was heute, vier Jahre später, nicht mehr zutrifft, aber bei Google immer noch weit oben in der Trefferliste steht und deshalb mitunter zu Irritationen bei potenziellen Hyperwave-Kunden geführt.

E-Learning-Blog: 

Fernausaubildungskongress

Fernausbildungskongress? Stimmt, da war doch etwas, ist aber auch schon über zwei Wochen her. Mein Eindruck ist eigentlich ganz positiv, das liegt aber wohl auch an der räumlichen Nähe. Kurz mal nach Hamburg Wandsbek fahren ist nicht so ein großer Akt. Wirklich neues ist sicherlich nicht geboten worden, dafür hatte man aber Gelegenheit, sich über das eine oder andere Praxis-Projekt auszutauschen.

E-Learning-Blog: 

Seiten