Schule

Wikis in Schulen einsetzen

Diese Woche war ich viel in Sachen Wiki unterwegs. Zum Abschluss hatte ich Freitag Gelegenheit, am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Hamburg einen Vortrag über die Mögichkeiten zur Nutzung von Wikis im Schulunterricht zu halten. Das ganze war in einer »Schulbuchausstellung für berufliche Schulen« eingebettet.

E-Learning-Blog: 

PISA: Warum unsere Kinder besser geworden sind

Oh, Gabi Reinmann hat eine hübsche These aufgestellt, über die sich herrlich streiten lässt:

Vielleicht haben die Schüler dieses alltagsnahe Wissen gar nicht aus der Schule? Was nämlich in den letzten vier Jahren auch gewachsen ist, sind gut gemachte Wissenssendungen, Zeitschriften u.a. Medien, die in sehr unterhaltsamer und verständlicher Weise vor allem naturwissenschaftliches Wissen präsentieren.

Da ist der Freitag ja gerettet ;-)

E-Learning-Blog: 
Tags: 

Do schools kill creativity?

Nach diesem unterhaltsamen Vortrag von Ken Robinson stelle ich mir Wissenschaftler auf der Tanzfläche vor, wie sie sich zuckend und auf keinen Fall zum Takt der Musik bewegen und dabei sehnsüchtig darauf warten, dass Sie die Tanzfläche und die Disko verlassen dürfen, um sich ihrer akademischen Kopfarbeit wieder zuwenden können ;-)

E-Learning-Blog: 

Umfrage zum Umgang mit Computer an Schulen

  • 28% der befragten Schüler nutzen in der Schule gar nicht den Computer.
  • 36% der befragten Schüler nutzen in der Schule einen Computer weniger als zwei Schulstunden pro Woche.
  • 58% der befragten Schüler haben sich den Umgang mit dem Computer selbst beigebracht.
  • Computer werden vor allem im Informatikunterreicht eingesetzt, also als Lehrgegenstand, nicht als Lern- oder gar Kulturwerkzeug.
  • 87% der befragten Schüler gaben an, dass sie Computerkenntnisse später im Beruf für sehr wichtig oder wichtig halten.

Das sind ein

E-Learning-Blog: 

Piraten, Urheberrecht und Schulbücher

Heute Morgen habe ich während der Autofahrt den Podcast von NerdAlert gehört. In der Sendung vom 14. November war die Piratenpartei zu Gast, die erstmals in Hamburg zur Bürgerschaftswahl antreten will. Es drehte sich, wie sollte es auch anders sein, um das Urheberrecht. Man streifte dabei auch das Thema Bildung, Schule und Schulbücher.

Uno-Bildungsbericht

"Die Schulformen sind sekundär" (Jürgen Zöllner, Präsident der Kultusministerkonferenz).

"Das deutsche Bildungssystem ist kein Fall für Amnesty International!" (Jürgen Schreier, Saarländischer Kultusminister)

"Absolute Unkenntnis des Aufbaus und der Struktur des deutschen Bildungssystems" (Deutscher Elternverein)

E-Learning-Blog: 
Tags: 

Seiten