Webmontag Kiel

Zwei Jahre Webmontag Kiel und der Bildungsgipfel

Monag war einmal wieder Webmontag. Mittlerweile findet dieses informelle Treffen von Web 2.0-Interessierten schon seit zwei Jahren in Kiel statt. Also: Happy Birthday, Webmontag Kiel ;-)

Das Treffen war nach kleineren Startschwierigkeiten mit meinem eigenen Vortrag (ich war schlecht vorbereitet, weil ich schlicht nicht daran gedacht hatte, dass nicht jeder wie selbstverständlich etwas mit dem Begriff Jabber anfangen kann, sorry) einmal mehr hoch interessant, da passend zum anstehenden »Bildungsgipfel« zum Ende über den taz-Artikel Blogs geben Lernen wieder Sinn von Lisa Rosa diskutiert worden ist. Im Grunde waren sich alle einig, dass der Einsatz von Web 2.0-Anwendungen eine sinnvolle Bereicherung für die Schulen darstellt. Bedenken gab es eigentlich vor allem im Hinblick auf Prviatssphäre und Sicherheit.

Jabber in 8 Schritten einrichten

Podcasts und Wikisophie beim nächsten Webmontag

Für den nächsten Kieler Webmontag (17. Dezember) stehen schon zwei interessante Themen fest. »Podcasts, die man kennen sollte« hat das Ziel, gemeinschaftlich eine Sammlung von netten, guten, schönen, interessanten Podcasts zu erstellen. Thilo Pfennigs Vortrag »Wikisophie - Wie denken Wikis?« verspricht einen spannenden Erfahrungsaustausch. Ich freue mich da schon sehr auf die Diskussion.

E-Learning-Blog: 

Kurzdemonstration Drupal auf dem Kieler Webmontag

Am heutigen Webmontag in Kiel werde ich einen kurzen Überblick über Drupal geben, was es ist und was es auszeichnet. Statt eines Folienvortrags werde ich an Hand der Drupal-Installation hier auf tschlotfeldt.de die wesentlichen Punkte demonstrieren:

Sektionen: 
E-Learning-Blog: