E-Learning boomt?

Joachim Wedekind hat in seinem »Konzeptblog« heute einen Beitrag unter der Überschrift »E-Learning boomt ... im Bücherregal« veröffentlicht. Diese Überschrift finde ich wunderschön. Zum Einen macht sie zur Frankfurter Buchmesse deutlich, dass das Buch eine überaus populäre Wissensquelle ist. Zum Anderen ist da ein netter Zwiespalt versteckt. Die Buchautoren publizieren zum Thema E-Learning. Mit anderen Worten: sie vermitteln Wissen zu neuen Lernformen (in der Regel) über ein tradiertes Medium ;-)

Und dann erinnert mich diese Überschrift daran, wie groß die Kluft zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und deren praktischen Anwendung noch ist. Aber da arbeiten wird dran...

Neuen Kommentar schreiben