Wikis und Communal Constructivism

Es harren noch einige Proceedings der WikiSym 2007 auf mich. Ein schöner Bericht ist dabei der von Renée Fountain: »Conceptual Enhancement Via Textual Plurality: A Pedagogical Wiki Bow Towards Collaborative Structuration«. Es geht um Communal Constructivism (CC), einem didaktischem Ansatz, der davon ausgeht, dass die Lerner nicht nur ihr persönliches Wissen »konstruieren«, sondern auch aktiven Anteil daran haben, wie sich ihre (Lern-) Gemeinschaften Wissen aneignen:

According to CC, students construct learning “for” as well as “with” others, ideally leaving their imprint in the development of the course, their school or university, and ideally the discipline.

Es ist auch ein schönes praktisches Beispiel für den Einsatz von Wikis in der Hochschullehre.

Weiterlesen: WikiSym 2007 Proceedings: Conceptual Enhancement Via Textual Plurality: A Pedagogical Wiki Bow Towards Collaborative Structuration.

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben